3D-Druck von Komponenten in Glas - LightFab gewinnt RapidPro Award 2014

 
27.02.2014
Von Links nach Rechts Martin Hermans und Jens Gottmann (LightFab) und Els Rappard (RapidPro).

Der LLT Spin-Off LightFab hat den diesjährigen RapidPro Award der gleichnamigen Messe in Eindhoven, Niederlande gewonnen. LightFab entwickelt Systemtechnik für das Selektive Laserinduzierte Ätzen (SLE) und ist ein Lohnfertigungsunternehmen für Bauteile, die mittels SLE hergestellt werden können. Die wissenschaftlichen Grundlagen für das SLE werden in der Gruppe 3D-Volumenstrukturierung am LLT erforscht.